Von unserer AH gibt es natürlich auch mal wieder etwas zu vermelden. Nachdem wir uns für den Bayrischen Ü40 Kleinfeldcup qualifiziert haben, aber nicht mitspielen konnten, da uns die Einladung erst fünf Tage vorher zukam, haben wir nur noch ein paar Freundschaftsspiele ausgetragen. Mit einem Sieg in Bad Feilnbach, in dem das erste Mal unser griechischer Neuzugang “Panos” im Tor stand, mussten wir beim Spiel in Flintsbach gegen FT Rosenheim eine bittere 4:1 Niederlage hinnehmen. Wobei man zu unserer Verteidigung sagen muss, dass von Flintsbacher Seite jeder der schon mal am Fußballplatz stand, mitspielen durfte und somit das spielerische Niveau etwas in den Hintergrund rückte.
Dafür konnten wir beim letzten Spiel zu Hause in Brannenburg gegen unseren sehr robusten und jungen Gegner aus Bad Häring wieder einen Erfolg verzeichnen.An einem wunderbaren Donnerstagabend sahen zahlreiche Zuschauer einen schönen Kick unserer AH.
Endlich wieder mal mit einem Andi Berger im Tor, der jeder Mannschaft ein gewisses Gefühl von Sicherheit verleiht. Auch dank der souveränen Abwehr um Christian Wolf, Flo & Flo konnten wir von hinten raus unser Spiel aufziehen. Auch wenn es zur Halbzeit 1:1 stand und unser Gegner mit einem Traumfreistoß ausglich, war es eine hart umkämpfte erste Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten.
Auch in der zweiten Halbzeit hatten wir Chancen für drei Spiele.Doch dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer intakten Familien-Koproduktion, Sander – Trinkl(3 Treffer – 1Treffer) konnten wir einen verdienten 4:1 Sieg einfahren.